• 1 Mexican Wild Yam

    Die Wirksamkeit von Mexican Wild Yam zur Verhütung besteht darin, dass sich durch ihre Einnahme ein Zervixschleim in der Scheide bildet.
  • 2 Verringerung des Cholesterinspiegels

    Durch die Verbesserung des DHEA-Spiegels lässt sich die Klebrigkeit der als Blutplättchen bezeichneten kleinen Blutpartikel verringern.
    Eine weitere positive Folge ist die absenkende Wirkung bei erhöhtem Blutdruck.
  • 3 Verhütung mit Mexican Wild Yam

    Je nach sonstiger Lebensweise und dem Aufbau des Schutzfilmes sind auch längere Pausenzeiten von zwei bis drei oder gar vier bis fünf Tagen möglich, ohne dass der Schutz zerstört wird.
  • 4 Mexican Wild Yam und Wechseljahre

    Der Eintritt der Wechseljahre ist ein ganz natürlicher und normaler Vorgang im Leben einer jeden Frau.
    Viele Frauen haben jedoch vor dem Beginn der Wechseljahre eine unerklärliche Angst.
  • 5 Mexican Wild Yam - Verhütung

    Mexican Wild Yam ist ein natürliches Verhütungsmittel, das im Unterschied zu vielen pharmazeutischen Hormonpräparaten nicht in den Monatszyklus und die Eireife eingreift.
Sie befinden sich hier: » Mexican Wild Yam und Depressionen

Depressionen und Mexican Wild Yam

Linderung von Depressionen durch Mexican Wild Yam

In der inzwischen weltweit bekannten Studie “Psychoimmunological effects of dioscorea in ovariectomized rats: role of anxiety level” von Ying-Jui Ho et al. aus dem Jahre 2007 wird effektiv vorgeführt, wie die Mexican Wild Yam Wurzel bei Labortieren zur Verminderung von Depressionen eingesetzt werden kann.

Studien brachten den Nachweis

Die Studie zeigt, dass Depressionen und Angstzustände bei weiblichen Ratten, denen die Eierstöcke entfernt worden waren (Ovariektomie) durch eine Therapie mit konsequenter Gabe von Dioscorea, der Mexican Wild Yam Wurzel, vermindert oder gar komplett verhindert werden können. Typische Angstzustände und Depressionen zeichnen sich durch einen hohen Interleukin-2 Spiegel im Gehirn aus. Ebenso sind sie durch schreckhaftes Verhalten gekennzeichnet.

Dies ermöglichte, die Ratten auf Angstzustände und Depressionen hin zu untersuchen. In Experimenten sollten Depressionen simuliert werden, wie sie bei Frauen durch die Menopause oder Ovariektonomie verursacht werden können. Eine Therapie mit der Mexican Wild Yam Wurzel konnte die Depressionen und Angstzustände bei den Versuchstieren je nach Dosierung vermindern oder sogar ganz verringern.


Mexican Wild Yam als Alternative

Die Alternativmedizin erhofft sich aus dieser Studie weitere Erkenntnisse und Beweise dafür, dass die Mexican Wild Yams Wurzel auch bei Menschen zur Verbesserung und Linderung der oben genannten Beschwerden Gewinn bringend und sanft eingesetzt werden kann.