• 1 Mexican Wild Yam

    Die Wirksamkeit von Mexican Wild Yam zur Verhütung besteht darin, dass sich durch ihre Einnahme ein Zervixschleim in der Scheide bildet.
  • 2 Verringerung des Cholesterinspiegels

    Durch die Verbesserung des DHEA-Spiegels lässt sich die Klebrigkeit der als Blutplättchen bezeichneten kleinen Blutpartikel verringern.
    Eine weitere positive Folge ist die absenkende Wirkung bei erhöhtem Blutdruck.
  • 3 Verhütung mit Mexican Wild Yam

    Je nach sonstiger Lebensweise und dem Aufbau des Schutzfilmes sind auch längere Pausenzeiten von zwei bis drei oder gar vier bis fünf Tagen möglich, ohne dass der Schutz zerstört wird.
  • 4 Mexican Wild Yam und Wechseljahre

    Der Eintritt der Wechseljahre ist ein ganz natürlicher und normaler Vorgang im Leben einer jeden Frau.
    Viele Frauen haben jedoch vor dem Beginn der Wechseljahre eine unerklärliche Angst.
  • 5 Mexican Wild Yam - Verhütung

    Mexican Wild Yam ist ein natürliches Verhütungsmittel, das im Unterschied zu vielen pharmazeutischen Hormonpräparaten nicht in den Monatszyklus und die Eireife eingreift.
Sie befinden sich hier: Startseite

Mexican Wild Yam

Mexican Wild Yam

Zu den bekanntesten Kennern der Pflanzenwelt zählen die Indianer, die Pflanzen nicht nur ihren Wert für die menschliche Ernährung zu schätzen wussten, sondern zugleich ihre medizinische Wirksamkeit kannten und benutzten. Die Stämme kannten bis zu 500 verschiedene Heilpflanzen, von denen etwa 80 bei typischen Frauenleiden zur Anwendung kamen. Die Pflanzen wurden in der jeweils angezeigten Dosierung und Verbindung für alle Aspekte der weiblichen Gesundheit verwendet.

Aus Erzählungen von Naturforschern und Missionaren wissen wir, dass die Indianerfrauen ihre Kinder - dank Mexican Wild Yam - leicht und nahezu schmerzfrei zur Welt brachten.

Einheit und Liebe als Grundpfeiler des Glücks

Auch für die Empfängnisverhütung wurde Mexican Wild Yam verwendet, wobei zwischen der Wirkung in Bezug auf eine zeitweise Unfruchtbarkeit und auf eine lebenslange Sterilität unterschieden wurde. Die Indianer konnten nicht nur sicher und zuverlässig zwischen diesen beiden Wirkungen unterscheiden, sie wussten auch die jeweils ideale Dosis genau zu bestimmen und führten ihre Anwendungen auf eine sichere und gut verträgliche Weise durch.

Die Pflanzenheilkunde war begleitet vom Wissen der Indianer um die Einheit der gesamten Schöpfung, sie sahen Einheit und Liebe als die Grundpfeiler des Glücks an.

Vorbeugung von Alterserscheinungen

Sowohl im Norden als auch im Süden und in der Mitte Amerikas war Mexican Wild Yam eine von den Indianern gern benutzte Pflanze, ihre Bezeichnung in einigen Indianersprachen bedeutet "anmutige Pflanze".

Natürliche Verhütung mit Mexican Wild Yam

Ihre Frauen verwendeten diese Pflanze zur natürlichen Verhütung sowie zur Harmonisierung ihres Körpers. In einer geringen Dosierung wurde Mexican Wild Yam von beiden Geschlechtern zur Vorbeugung gegen Alterserscheinungen eingesetzt.

Mexican Wild Yam wurde auch Rheumawurzel genannt

Weitere mögliche Anwendungen von Mexican Wild Yam waren die Abwehr von Gallen- und Leberstörungen sowie weiterer Koliken und zur Linderung der Beschwerden bei Rheuma. Mexican Wild Yam wird auch als "Rheumawurzel" und "Kolik-Wurzel" bezeichnet.

In der deutschen Sprache wird Mexican Wild Yam als " Wilde Yamswurzel " bezeichnet. Sie wächst in unterschiedlichen Teilen der Welt in verschiedenen Arten. Von der eigentlichen Yamswurzel zu unterscheiden sind ist die mit dem gleichen Namen bezeichnete kultivierte Pflanze, bei welcher es sich um eine Form der Süßkartoffel handelt. Mexican Wild Yam bezeichnet ausschließlich wildwachsende Arten der Yamswurzel, diese werden mitunter auch als medizinische Arten zusammengefasst.

Mexican Wild Yam zur Empfängsnisverhütung

Für die Empfängnisverhütung am wirksamsten ist die Pflanze Mexican Wild Yam. Diese Yamswurzel wächst wild in Mexiko und lässt sich an ihrer pfirsisch-farbenen Wurzel eindeutig erkennen.

Mexican Wild Yam hat die stärkste Wirkung, obgleich sie den geringsten Gehalt an Diosgenin aller verbreiteten Yamswurzeln aufweist. Dieser Sachverhalt erklärt sich dadurch, dass die Wirkung durch das Zusammenspiel aller Inhaltsstoffe der Pflanze eintritt. Aus diesem Grund sollten Yams-Extrakte vermieden werden.

Die Verarbeitung von Mexican Wild Yam

Die Yamswurzeln werden getrocknet, wobei eine Sonnentrocknung bei einer Temperatur von weniger als 40 Grad Celsius erforderlich ist, da bei ihr die Lebensfähigkeit der pflanzlichen Enzyme bewahrt wird. Im nächsten Arbeitsschritt wird die Wurzel zu Pulver verarbeitet; auch bei der Vermahlung ist darauf zu achten, dass die genannte Temperatur nicht überschritten wird. Ideal ist deshalb die Verwendung einer Mühle mit einer Kühlvorrichtung.

Das Pulver der Mexican Wild Yam wird als Kapsel eingenommen und eignet sich sowohl zur Empfängnisverhütung als auch zur Linderung von Beschwerden während der Wechseljahre. Maßgeblich für die spezifische Wirkung ist die jeweilige Dosierung.